Archiv

es gibt immer ein erstesmal

Wenn ich so aus dem Fenster schaue, es schneit ganz sanft vor sich hin, werde ich ein bischen traurig.

Heute ist ganz wenig los und ich weiß nicht so recht, was ich anstellen soll. Leider habe ich meine Stricksachen zu Hause gelassen, aber ich habe ja immernoch meine Mosaikarbeiten, die ich weitermachen könnte.

Werde ich auch tun. Damit die Zeit bis zum Feierabend ein wenig schneller vergeht.

Für heute Abend ist saubermachen angesagt, damit es am Wochenende schön sauber bei uns ist.

26.1.07 15:08, kommentieren